CBD Review: Bergprinz #5 | CannaFleur

Wie ihr vielleicht wisst, haben wir letzte Woche ein wirklich schickes Päckchen von Cannafleur (hier geht es zu der Website) bekommen (Wenn ihr das Unboxing noch nicht gesehen habt, könnt ihr das hier nachholen!). Im Folgenden findet ihr unsere Meinung zum Bergprinzen #5 von Cannafleur.

! Disclaimer ! : Für diese Reviews erhalten wir KEINE Vergütung, sie beruhen zu 100% auf unser persönlichen Meinung. 

Anzeige
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest

Keyfacts

Bergprinz #5

1 %
CBD Gehalt
0, 0 %
THC Gehalt
1
Preis /g

Quelle: CannaFleur Website

Die Optik

Wow! Der Bergprinz hat wirklich ein königliches Aussehen, welches seinem Namen würdig ist. Auch diese Blüte kommt in einem etwas rustikalerem Look, allerdings sind die Blätter schon recht sauber getrimmt. CannaFleur verzichtet auf maschinelles trimmen um die Blüten und vor allem die Trichome zu schützen. Das dass zu funktionieren scheint, könnt ihr auf dem Bild erkennen. Die Blüte ist quasi übersät von Trichomen!

Ein hohe Anzahl an Trichomen ist wichtig für den Konsumenten, denn in den kleinen pilzförmigen Drüsen befindet sich der Großteil der Wirkstoffe!

Dies ist eine 5:1 Ultra Macro Aufnahme, der abgebildete Blütenteil ist ca 5mm groß!

Der Bergprinz #5 ist wirklich eine Augenweide! 9/10 Punkten 

Der Geruch

Wer denkt das Cannabis nur nach Cannabis riecht der findet hier den Gegenbeweis! Lustiger Weise war die allererste Assoziation die wir beim riechen an der Blüte hatten „Silvester“, warum konnten wir allerdings nicht wirklich feststellen. Beim Zerkleinern der Blüte war das Geruchsprofil dann aber nicht mehr zu verwechseln. Der Bergprinz #5 riecht wie eine Fruchtplantage! Wem da nicht das Wasser im Mund zusammen läuft, dem können wir nicht mehr helfen (Natürlich bleibt das Geschmackssache)! 

Die Blüten riechen wirklich lecker! Die best riechende Blüte die wir bis dato getestet haben ! 10/10 Punkten

Der Geschmack

Wie schon auf Instagram erwähnt, war der Geschmack des Bergprinzen ein kleiner Diskussionspunkt bei uns. Ich (Niklas) war der Meinung, dass die Blüten ein frisches und süßliches Geschmacksprofil besitzen. Paula schmeckte dazu noch eine feine, bittere Note, die an mir komplett vorbeizog. Geschmäcker sind definitiv verschieden. Aber die Blüten sind wirklich lecker, das steht außer Frage. Einig waren wir uns ebenfalls darüber, dass sich das stark fruchtige Aroma nicht wirklich im Geschmack wieder zu finden ist. 

Ob bitter oder nicht, der Bergprinz ist wirklich schmackhaft! 8/10 Punkten

Die Wirkung

Der Bergprinz #5 ist ein richtiges CBD Paket! Mit 9% bewegt er sich sehr weit oben auf dem großen CBD-Blüten Markt. Die Blüten sorgen für eine angenehme, körperliche und geistige Ruhe. Die einzige Blüte mit einem höheren CBD Gehalt die wir bisher testen durften ist die Aluna

Der Bergprinz wirkt genauso wie man es von einer hochpotenten CBD Blüte erwartet! 10/10 

Fazit

Der Bergprinz #5 gehört ohne Frage zu den besten Strains die wir je testen konnten. Kein Wunder, dass die Blüte eine Gesamtwertung von 37/40 Punkten erzielt und sich somit sogar noch über dem bisherigen Spitzenreiter Strawberry Jam platziert! Jetzt sind wird umso gespannter auf die drei weiteren Strains von Cannafleur die demnächst folgen werden.

Gesamtwertung

Cannafleurs Bergpring #5 erzielt eine Gesamtwertung von 37/40 Punkten.

Lust auf mehr CBD Reviews?

Alle NUREINBLATT CBD Reviews findest du HIER.

Anzeige

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on reddit
Share on pinterest
Scroll to Top

Bist du mindestens 18 Jahre alt?

Diese Seite ist für minderjährige nicht geeignet.